Alle Pokerspieler müssen ihre Karriere irgendwo beginnen. Für viele von uns bedeutet dies die Micro Stakes. Obwohl es sich um die Spiele mit den niedrigsten Limits online handelt, ist es trotzdem nicht so einfach, eine positive Winrate zu haben.

  • Es braucht etwas Geschick und Disziplin, um sich gegen die anderen Spieler durchzusetzen, auch wenn das Niveau relativ überschaubar ist.

Sie müssen nicht nur besser sein als Ihre Gegner, um zu gewinnen. Sie müssen weit genug sein, damit Sie auch nach Zahlung der Rake noch profitieren können.

Die gute Nachricht ist, dass die Micro-Stakes-Spiele mit harter Arbeit und Disziplin schlagbar sind.

Wir haben eine Liste mit Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen werden, dieses Ziel zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis

1. Haben Sie eine professionelle Einstellung

Wenn wir nur Platz für einen Tipp hätten, dann wäre dieser, dass Sie eine professionelle Einstellung an den Tag legen müssen. Alle verbleibenden Tipps auf der Liste knüpfen auf die eine oder andere Weise an diese Idee an.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sollten Sie aufhören, Poker nur als Spiel zu betrachten. Behandeln Sie stattdessen das Spiel genauso wie ein kleines Unternehmen, das Ihnen gehört.

Nachdem wir diese grundlegende Änderung in Ihrer Denkweise über Poker vorgenommen haben, werfen wir einen Blick auf die nun folgenden Tipps.

  • Bei einem Spiel geht es schließlich nur darum, Spaß zu haben, aber bei einem Geschäft geht es darum, Geld zu verdienen.

2. Lernen Sie die Regeln gründlich

Wir sprechen nicht nur über den grundlegenden Ablauf der Action, sondern über die Feinheiten der Pokervariante, die wir lernen.

 

Lernen Sie die Regeln

 

Lernen Sie die Regeln gründlich

Zum Beispiel könnte ein neuer Hold'em-Spieler die Grundregeln des Pokers kennen, aber seine Hand in einem typischen Szenario falsch interpretieren.

  • Stellen Sie sich vor, Hero hält JQ auf einem Board mit JQ225 und kann nicht verstehen, warum er gerade gegen KK seines Gegners verloren hat.
  • Bei komplexeren Pokervarianten wie Omaha und Omaha Hi/Lo ist es besonders wichtig, die Regeln zu kennen.

Es ist erstaunlich, wie viele grundlegende Fehler in diesen Varianten vorkommen, nur weil ein Spieler die Regeln nicht versteht.

Zum Beispiel hält ein Omaha-Spieler AhKsTcJc und kann nicht verstehen, warum er bei einem Runout mit 5h6hTh2h4c keinen Herz Flush hat.

3. Bankrollmanagement ist enorm wichtig

Beim Poker geht es nicht nur um die Art und Weise, wie wir tatsächlich an den Tischen spielen. Auch unsere Entscheidungen außerhalb des Tisches sind entscheidend. Wir müssen in Spielen spielen, die angesichts unseres Könnens und der Größe unserer Bankroll am sinnvollsten sind.

Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt –

  1. Wenn Sie zu aggressiv mit Ihrer Bankroll umgehen, riskieren Sie, nach einem Downswing alles zu verlieren.
  2. Wenn Sie zu konservativ mit Ihrer Bankroll umgehen, kann dies Ihren Fortschritt und damit den Sprung auf die nächsthöheren Limits behindern. (Sie können an einen Punkt gelangen, an dem Sie Ihre Ziele nie erreichen.)

Viele Spieler sind sich bewusst, dass es ein Fehler ist, ein Spiel ohne richtiges Bankrollmanagement zu spielen.

Aber viel weniger erkennen, dass es auch ein kostspieliger Fehler ist, ein zu niedriges Limit für Ihre Bankroll zu spielen.

4. Erstellen Sie einen Spielplan

Wenn wir darüber nachdenken, wie die meisten Jobs funktionieren, tauchen Mitarbeiter nicht einfach zu zufälligen Zeiten auf und arbeiten so lange, wie sie wollen (zumindest nicht in den meisten Jobs).

Die Ergebnisse eines solchen Ansatzes wären wahrscheinlich bestenfalls unberechenbar. Und doch wählen viele Spieler diesen Ansatz beim Poker.

Bessere Ergebnisse können durch die Einhaltung eines Spielplans erzielt werden. Wir würden Ihnen empfehlen, genau zu planen, wie viele Stunden pro Woche Sie zu welchen Zeiten spielen.

  • Dieser Prozess baut Disziplin auf (ein wesentliches Merkmal für erfolgreiche Pokerspieler). Es wird wahrscheinlich auch Ihr Gesamtvolumen (und damit Ihr Ergebnis) steigern.

5. Wählen Sie Ihre Spiele sorgfältig aus

spielauswahl

 

Wählen Sie Ihre Spiele sorgfältig aus

Erinnern Sie sich, als wir gesagt haben, dass Entscheidungen außerhalb des Tisches entscheidend sind?

  • Das Spielen in den richtigen Spielen kann den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust ausmachen.

Das Ziel eines erfolgreichen Pokerspielers ist im Allgemeinen nicht, sich mit anderen guten Spielern zu messen. Stattdessen geht es darum, den Freizeitspielern am Tisch Geld abzunehmen.

Sie sollten Folgendes anstreben –

  1. Wählen Sie einen Anbieter mit den softesten Tischen.
  2. Wählen Sie Tische mit den softesten Gegnern aus.

Natürlich sind dies nicht die einzigen Faktoren. Sie sollten auch andere Variablen wie die Rake-Gebühren und VIP-Belohnungen berücksichtigen.

6. Verwenden Sie das Gegner-Profiling

Poker ist nicht nur ein Kartenspiel - es ist ein Spiel bei dem Menschen gegeneinander antreten. Die Art des Gegners, gegen den Sie spielen, hat oft einen größeren Einfluss auf Ihre Entscheidung als die Karten, die Sie halten.

  • Die Einteilung Ihrer Gegner in verschiedene Kategorien basierend auf ihrem Spielstil wird als Gegner-Profiling bezeichnet.

Jedes Mal, wenn Sie sich an einen Tisch setzen, sollten Sie aktiv versuchen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Ihre Gegner Poker spielen und wie Sie ihren Spielstil am besten ausnutzen können.

7. Nutzen Sie einen Tracker

Ein Poker-Tracker ist eine Software, die Ihre Ergebnisse aufzeichnet und Ihre eigenen Frequenzen und Tendenzen analysiert.

Sie würden nie ein Unternehmen führen, ohne Transaktionsprotokolle zu führen. Es macht also keinen Sinn, Poker zu spielen, ohne die eigenen Gewinne und Verluste im Auge zu behalten.

  • Diese Nutzung eines Trackers unterscheidet einen Freizeitspieler von einem Pokerprofi.

Die Verwendung einer Poker-Tracking-Software wird dringend empfohlen.

8. Verwenden Sie zusätzliche Poker-Tools

 

Poker Tools

 

Verwenden Sie Poker-Tools – Equity-Rechner/ Solver

Ein Tracker ist nur ein Beispiel für eine Software, die Pokerspieler verwenden können. Es gibt viele andere Arten von Pokersoftware, die Ihnen helfen, besser zu werden.

  • Eine gängige Art von Pokersoftware ist der Equity-Rechner. Diese können berechnen, wie viel Pot Equity Ihre Hand oder Range gegenüber der Range Ihres Gegners hat.
  • Eine weitere gängige Art von Pokersoftware ist der Solver. Diese berechnen GTO-Strategien (Game Theory Optimal) basierend auf einem gegebenen Input.

Es ist sinnvoll, sich mit den verfügbaren Tools vertraut zu machen und zu entscheiden, was Sie für Ihren Fortschritt einsetzen.

9. Greifen Sie auf Lerninhalte zurück

Poker ist ein schlagbares Spiel. Und es gibt Profis, die bereit sind, ihre Strategie und ihre Einstellung in Trainingsvideos und Büchern zu teilen.

• Es ist nicht ungewöhnlich, dass erfolgreiche Pokerspieler eine Poker-Trainingsseite abonnieren und die Videos verwenden, um täglich an ihrem Spiel zu arbeiten.

Wenn Sie lieber lesen, gibt es viele Bücher und Foren, die Ihr Verständnis von Strategie verbessern können. 

10. Arbeiten Sie mit anderen zusammen

Es gibt zweifellos einige Alleingänger in der Pokerwelt. Aber die meisten Spieler werden durch die Zusammenarbeit mit anderen gut im Spiel.

  • Eine gemeinsame Aktivität besteht darin, sich mit anderen Pokerspielern zu treffen, um das Spiel zu studieren. Diese Studiengruppen treffen sich dann über eine Drittanbieter-App wie Skype oder Discord.

Eine weitere Möglichkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten, besteht darin, einen privaten Coach zu engagieren. Obwohl Pokertrainer nicht gerade günstig sind, ist dies möglicherweise der einfachste Weg, um beim Poker schnell erfolgreich zu werden.

Die Investition wird sich im Laufe der Zeit auszahlen, wenn Sie anfangen, Gewinne einzufahren. 

11. Trainieren Sie Ihr Mindset

Eine gute mentale Leistung ist wichtig. Hinter Spitzenleistungen steckt ein ganzes Feld der Psychologie.

Es ist auch etwas, dem ein guter Pokerspieler seine Zeit gezielt widmen wird, um sich zu verbessern.

Da die Spiele anspruchsvoller werden, erkennen immer mehr Spieler Folgendes:

  • Ein mittelmäßiger Spieler mit einer großartigen Einstellung wird oft Geld verdienen. Im Gegensatz dazu wird ein großartiger Spieler mit einer schlechten Einstellung fast immer verlieren.

Es gibt Bücher, Videos und private Coaching-Dienste, die sich ausschließlich der Verbesserung des mentalen Aspekts des Pokerspielens widmen.

Wenn Sie es ernst meinen und mit Poker erfolgreich werden wollen, werden Sie definitiv etwas Zeit damit verbringen, an Ihrem Mindset zu arbeiten.

12. Versuchen Sie nicht zu tilten

 

nicht tilten

 

Versuchen Sie nicht zu tilten

Tilt ist ein Pokerbegriff, der einen Zustand beschreibt, in dem der Spieler seine Emotionen nicht mehr unter Kontrolle hat. Diese Situation tritt oft auf, nachdem Sie im Laufe der Zeit eine Reihe von Bad Beats erlebt haben.

„On Tilt“ zu sein bedeutet, dass Ihr Mindset-Training (der vorherige Tipp) einige Fehler beinhaltet, die verbessert werden müssen.

Es ist wichtig zu vermeiden, dass Sie um jeden Preis in einem Tilt-Zustand spielen, basierend auf den folgenden Szenarien:

  1. Wenn Sie hart an Ihrem Mindset gearbeitet haben, können Sie sich mit mentalen Techniken schnell von Ihrem Tilt erholen.
  2. Wenn Sie sich nicht von Ihrem Tilt erholen können, müssen Sie die Pokersession so schnell wie möglich beenden.

Ganze Bankrolls sind verloren gegangen, weil ein Spieler im Tilt-Modus nicht die Kraft aufbringen konnte, aufzuhören, nachdem er mehrere Stacks verloren hatte.

Einige Spieler entscheiden sich dafür, ein Stop-Loss-Limit festzulegen, was bedeutet, dass Sie die Session beenden, nachdem Sie eine bestimmte Anzahl von Stacks verloren haben - egal was passiert.

13. Bleiben Sie gesund

Wir würden wahrscheinlich über die Vorstellung eines Spitzensportlers lachen, der nicht gesund lebt, aber dann erwartete, während der Olympischen Spiele Höchstleistungen zu erbringen.

Bei Poker ist es genau das Gleiche, auch wenn es auf den ersten Blick nicht offensichtlich ist. Sie nutzen nicht Ihre physischen Muskeln wie ein Olympionike, sondern Ihr Gehirn.

  • Ihr Gehirn benötigt jedoch die gleichen Ressourcen wie Ihre physische Muskulatur.

Ein ausgewogenes Programm aus Bewegung, Schlaf und einer gesunden Ernährung stellt sicher, dass ihre Denkprozesse so kraftvoll und effizient wie möglich sind.

Poker ohne ausreichend Schlaf oder eine schlechte Ernährung zu spielen ist eine virtuelle Garantie dafür, dass Sie an den Tischen nicht Ihr Bestes geben werden/können.

14. Lassen Sie sich nicht ablenken

Auch wenn wir alles andere auf dieser Liste tun, ist es dennoch wichtig, dass wir Poker in einer Atmosphäre spielen, die der Konzentration förderlich ist.

 

Keine Ablenkungen

 

Lassen Sie sich nicht ablenken

Benachrichtigungen in Ihrer Taskleiste, auf Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch können Sie vom Spiel ablenken und Ihre Denkprozesse stören. Es kann auch gut sein, diejenigen, die bei Ihnen leben, wissen zu lassen, dass Sie zu bestimmten Zeiten nicht abgelenkt werden möchten.

  • In einem kritischen Moment durch eine gut gemeinte Unterbrechung abgelenkt zu werden, kann den Unterschied zwischen einer erfolgreichen und einer weniger erfolgreichen Session machen.

In der Regel ist es sinnvoll, etwas Wasser und Snacks in greifbarer Nähe zu haben. So müssen Sie Ihre Session nicht unnötigerweise unterbrechen.

15. Lieben Sie das Spiel

So viele Spieler beginnen mit dem Pokern nur mit dem Gedanken, etwas zu verdienen, von dem sie sich vorstellen, dass es „leichtes Geld“ ist. Wenn sie merken, dass Poker schwer ist, geben sie beim ersten Anzeichen von Widerstand auf.

Schließlich mochten sie Poker sowieso nie so sehr, und es ist doch nicht das leichte Geld, an das sie dachten.

  • Wenn Sie stattdessen Poker spielen, weil Sie Poker lieben, haben Sie die Stärke, den Höhen und Tiefen standzuhalten.

Wenn Sie eine schwierige Phase der Varianz durchmachen, werden Sie Wege finden, an Ihrem Spiel zu arbeiten. Sie haben bereits entschieden, dass Sie langfristig dabei sind.

Es sind die Spieler, die das Spiel lieben, die es fast immer schaffen, egal ob es 6 Monate oder 20 Jahre dauert.

Zusammenfassung – Die Micro Stakes schlagen

Wenn Sie jeden Punkt dieser Liste durcharbeiten und auf Ihr Spiel anwenden, werden Sie wahrscheinlich in kürzester Zeit Gewinne auf den Micro Stakes erzielen.

Wenn wir die gesamte Liste auf zwei entscheidende Tipps reduzieren müssten, wäre es der Erste und der Letzte.

1. Haben Sie eine professionelle Einstellung
2. Liebe Sie das Spiel

Sobald Sie diese beiden Kernkomponenten in Ihr Spiel implementiert haben, folgt der Rest.

Related Content
Was ist ein Cash Game beim Poker?

Was ist ein Cash Game beim Poker?

Was bedeutet der Aggression Factor beim Poker?

Was bedeutet der Aggression Factor beim Poker?

Was ist ein Bluff beim Poker?

Was ist ein Bluff beim Poker?

Was ist eine Blocker Bet beim Poker?

Was ist eine Blocker Bet beim Poker?

Was bedeutet Blind beim Poker?

Was bedeutet Blind beim Poker?

Was ist eine Blank beim Poker?

Was ist eine Blank beim Poker?

Was ist der Big Blind beim Poker?

Was ist der Big Blind beim Poker?

Was ist eine Big Bet beim Poker?

Was ist eine Big Bet beim Poker?

Was ist eine Bet beim Poker?

Was ist eine Bet beim Poker?

Was ist ein Belly Buster beim Poker?

Was ist ein Belly Buster beim Poker?