German poker players are the best in the world.” Diesen Satz hat nicht irgendeiner gesagt, sondern Pokerlegende Daniel Negreanu 2018 selbst. Und wenn „Kid Poker“ diese Wörter in den Mund nimmt dann muss doch etwas Wahres dran sein, oder nicht? Eines ist auf jeden Fall sicher: die Zeiten der Dominanz von US-amerikanischen Pokerspielern ist lange Geschichte. In den letzten 15 Jahren sind unzählige europäische und vor allem deutschsprachige Spieler in den elitären Kreis der Super-High-Roller aufgestiegen. 

Wir von 888 Poker werfen in diesem Artikel einen Blick auf die erfolgreichsten und besten deutschsprachigen Pokerspieler der vergangenen Jahre. Als Indikator haben wir die All-Time-Money-List von Hendonmob verwendet und uns dabei nur auf Spieler der DACH-Community (Deutschland, Österreich und Schweiz) beschränkt.

Fedor Holz

Mit 23 Jahren die aktive Pokerkarriere für beendet zu erklären, während andere gerade erst vor ihrem Durchbruch stehen oder noch etliche Jahre darauf warten müssen, schaffen nur die wenigsten. Fedor Holz hat bereits in jungen Jahren als das erreicht wovon die meisten Pokerspieler ihr Leben lang träumen. Der gebürtige Saarbrückener begann im Alter von 16 Jahren mit dem Pokern und schaffte es innerhalb weniger Jahre an den größten Pokerturnieren weltweit teilzunehmen.

Seinen endgültigen Durchbruch hatte er im Jahr 2016 als er neben einem WSOP-Bracelet Live-Turnierpreisgelder in Höhe von 16 Millionen US-Dollar gewann. 2016 war auch das letzte Jahr in dem das „German Wunderkind“ als aktiver Pokerspieler auftrat. Ende des Jahres verkündetet er seinen Rückzug vom Poker, um vorrangig als Unternehmer tätig zu sein. Neben einer Mindset-Coaching-App gehört Holz ein E-Sport-Team und eine Pokertrainingsplattform. 

Trotz seiner unternehmerischen Tätigkeiten hat sich Holz nie vollständig von der Pokerbildfläche verabschiedet. Vereinzelt nimmt er noch an renommierten Live-Turnieren teil und ist dort nicht minder erfolgreich. 2019 holte sich der 28-Jährige mit Platz zwei beim Big One for One Drop und einem Preisgeld in Höhe von 6 Millionen US-Dollar seinen bislang besten Live-Cash. Mit insgesamt über 32 Millionen US-Dollar an Preisgeldern ist Fedor Holz ganz oben auf unserer Liste zu finden.

Christoph Vogelsang

Wenn man Fedor Holz zur jungen und aufstrebenden Pokerspieler-Generation zählt, dann gehört Christoph Vogelsang bereits zum „alten Eisen“.  Der mittlerweile 36-Jährige nimmt seit 2013 an renommierten Live-Turnieren teil und kann bereits jetzt auf eine wahnsinnig erfolgreiche Karriere zurückblicken. Mit Live-Turnierpreisgeldern von mehr als 25 Millionen US-Dollar ist Vogelsang hinter Holz der zweiterfolgreichste deutsche Pokerspieler. 

Trotz großartiger Platzierungen in den Jahren 2013 bis 2016 sollte es bis Anfang 2017 dauern, bis er seinen ersten Turniersieg verbuchten durfte und das ausgerechnet beim prestigeträchtigen Super High Roller Bowl im Aria. Dabei setze sich Vogelsang gegen das Who-is-Who der internationalen High-Roller-Szene durch und schnappte sich sein bislang bestes Live-Preisgeld von 6 Millionen US-Dollar. Auch wenn es in den vergangenen zwei Jahren etwas ruhiger um den Münsterländer geworden ist, darf er in dieser Liste nicht fehlen.

Rainer Kempe

Mit Rainer Kempe findet sich ein weitere Super High Roller Bowl Sieger in unserer Liste wieder. Der gebürtige Berliner startete bereits 2011 mit seiner Pokerkarriere. So richtig rund lief es bei ihm aber erst ab 2015, als er sein erstes Turnier für sich entscheiden konnte. In den darauffolgenden Jahren war Kempe bei allen großen Turnieren zu finden. Seinen bislang größten Erfolg erzielte er beim Super High Roller Bowl 2016 als er sich den Turniersieg vor seinem guten Freund Fedor Holz sicherte und mit 5 Millionen US-Dollar seinen besten Live-Score erzielte. Obwohl die letzten beiden Jahre weit weniger erfolgreich liefen, ist er mit über 21 Millionen US-Dollar an Turnierpreisgeldern der dritterfolgreichste deutsche Pokerspieler.

Matthias Eibinger

Wie zu Beginn erwähnt konzentrieren wir uns in diesem Artikel nicht ausschließlich auf deutsche Spieler, sondern werfen auch einen Blick auf unsere deutschsprachigen Nachbarländer. 

Mit Matthias Eibinger steht ein Spieler an der Spitzer der österreichischen All-Time-Money-List, der erst seit 2016 an renommierten Live-Turnieren teilnimmt. Mit Gesamtpreisgeldern in Höhe von über 10 Millionen US-Dollar führt der 29-Jährige diese Liste deutlich vor Thomas Mühlöcker an. Trotz seiner relativ geringen Live-Erfahrung hat er sein Können schon mehrfach unter Beweis gestellt. Sein bislang bestes Ergebnis erzielte Eibinger bei der Super High Roller Series 2020 in Sotchi als er den zweiten Platz beim 100.000 $ No-Limit Hold’em Event für knapp 1 Millionen US-Dollar belegte.

Auch abseits der Tische ist der Österreicher erfolgreich unterwegs. Gemeinsam mit Pokerkollege Fedor Holz wurde 2019 die Pokertrainingsplattform Pokercode ins Leben gerufen.

Linus Löliger

Wenn wir schon in der Alpenregion unterwegs sind, darf die Schweiz und ganz besonders ein Name nicht fehlen – Linus Löliger. Der 27-Jährige lebt den Traum vieler Poker Grinder. Von NL10 hat er sich ganz nach oben in die High-Roller-Szene gespielt. Obwohl Online-Cash-Games seine Paradedisziplin sind, nimmt er auch sehr vereinzelt seit 2015 an Live-Turnieren teil. Seinen bislang größten Cash holte Löliger 2019 bei der Triton Super High Roller Series in London für fast 850.000 US-Dollar.
Obwohl er mit Live-Turnierpreisgeldern von insgesamt 1,8 Millionen US-Dollar „nur“ auf Platz 2 der Schweizer All-Time-Money-List zu finden ist, ist er aufgrund seiner vielen Online-Erfolge der erfolgreichste Schweizer Pokerspieler aller Zeiten. 

Eines dürfte bei unserer Liste wohl klar sein, dass es sich nur um eine Momentaufnahme handelt. Innerhalb eines Jahres kann sich in der Pokerwelt vieles ändern und mit ziemlicher Sicherheit wird auch in diesem Jahr die All-Time-Money-List wieder kräftig durchgemischt.

Related Content

Chris Moneymaker: Wie reich ist die Pokerlegende?

Pokerunternehmen gegen Plastik-Chiptüten: 888poker schließt sich dem Kampf an!

Top 12: Das sind die besten Poker Spieler aller Zeiten

Die 20 reichsten Poker Spieler der Welt

Phil Ivey: Das Vermögen der Cash-Game-Ikone

Phil Hellmuth: Das Vermögen der Pokerlegende

12 Möglichkeiten, Poker ohne Pokerchips zu spielen!

So veranstalten Sie einen erfolgreichen Poker Abend!

WSOP - Alles was Sie wissen müssen

Koray Aldemir ist der neue Pokerweltmeister