Pokerspieler lieben es, sich an den Tischen mit anderen Spielern zu messen. Manchmal reicht ihnen das jedoch nicht aus und sie beschließen, die Dinge noch mehr aufzupeppen.

Spieler nehmen oft eine scheinbar unmögliche Herausforderung abseits der Tische an und setzen häufig obszöne Geldbeträge aufs Spiel.

In der Glücksspielwelt sind diese Herausforderungen als Proposition-Bets oder kurz Prop-Bets bekannt.

Tatsache ist, dass Sie auf so ziemlich alles im Leben wetten können. Damit eine Prop-Bet für alle Beteiligten funktioniert, muss sie jedoch herausfordernd genug, aber nicht völlig unmöglich sein.

Natürlich ist es die Person, die die Wette annimmt, die sich um Letzteres kümmern muss. Diejenigen, die Geld aufs Spiel setzen, müssen nur ziemlich sicher sein, dass die Person, gegen die sie wetten, nicht das tun kann, was sie vorschlägt.

Im Laufe der Jahrzehnte hat die Pokerwelt viele unterhaltsame, verrückte und sogar gefährliche Prop-Bets gesehen, an denen einige der bekanntesten Namen beteiligt waren. In diesem Artikel geht es um die sieben populärsten Prop-Bets.

Poker Prop Bet # 1: Antonio Esfandiari Lunge Bet

Prop Bet

Antonio Esfandiari, der dem breiteren Pokerpublikum auch als "The Magician" bekannt ist, war nie derjenige, der vor einer Prop-Bet zurückschreckt.

Tatsächlich ist er normalerweise derjenige, der versucht, die Dinge an den Tischen mit einigen Aktivitäten spaßiger zu gestalten. Im Jahr 2016 nahm Antonio ein ziemlich gewagtes Angebot des Milliardärs Bill Perkins an.

Er erklärte sich bereit, sich während seiner Teilnahme am PCA Main Event nur mit Lunges (Ausfallschritten) fortzubewegen. Perkins stellte 50.000 Dollar zur Verfügung, und The Magician nahm das Angebot an.

Es mag in den ersten paar Stunden noch ein Spaß gewesen sein, aber das ständige Ausführen von Ausfallschritten forderte schnell seinen Tribut. Am Ende des Tages war Antonio so erschöpft, dass er einfach nicht die Kraft aufbringen konnte, überhaupt auf die Toilette zu gehen.

Also machte er etwas, dass das Pokerpublikum schockierte.

Anstatt auf die Toilette zu gehen, nahm Esfandiari eine leere Flasche und erleichterte sich unter dem Tisch. Weniger überraschend waren die Turnierverantwortlichen nicht begeistert, diese Art von Verhalten zu sehen, und The Magician wurde schnell disqualifiziert.

Positiv zu vermerken ist, dass er am Ende die Wette gewonnen hat. Antonio entschuldigte sich öffentlich bei der gesamten Poker-Community und beschloss, die gesamten 50.000 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation zu spenden.

Poker Prop Bet # 2: Jaime & Matt Staples Weight Bet

Bill Perkins liebt es an Prop-Bets beteiligt zu sein. In diesem Fall bot er den beiden Brüdern Jaime und Matt Staples Odds von 50 zu 1.

Die beiden Brüder sind nicht nur beide gute Pokerspieler, sondern auch als Stream auf der Plattform Twitch unterwegs. Die Rahmenbedingungen der Wette waren, dass die Geschwister innerhalb eines Jahres das gleiche Gewicht erreichen. Perkins setzte 150.000 Dollar gegen die 3.000 Dollar der Staples Brüder.

Obwohl es nicht zu leugnen ist, dass Perky gerne auf alles und jeden setzt, war seine Motivation für diese spezielle Prop-Bet nicht finanzieller Natur.

Er wollte Jaime motivieren, etwas Gewicht zu verlieren, da er zum Zeitpunkt der Wette 138 kg wog. Gleichzeitig war Matt nur 61 kg schwer, daher war es auch für ihn die Chance, etwas an Gewicht zuzunehmen.

Die Aufgabe war alles andere als leicht, aber die Brüder haben es am Ende geschafft. Als beide für das entscheidende Resultat auf die Wagen mussten, wogen beide nur knapp über 188 Pfund (85 kg).

Jaime verlor dabei 115,7 Pfund, während Matt 53,3 Pfund zunahm. Perkins war glücklich, seine Schulden zu begleichen, aber Jaime war viel stolzer auf die Tatsache, dass er das „Unmögliche“ geschafft hat. Er hat der Welt gezeigt, dass es nichts gibt, was nicht mit genug Hingabe und Entschlossenheit getan werden kann.

Poker Prop Wetten # 3: Dan Bilzerian vs. Perkins/Solomon

Dan Bilzerian ist ähnlich wie Perkins jemand, der keine Herausforderung scheut. Prop-Bets haben für ihn schon immer dazu gehört.

Während der Millionär einige verrückte und gefährliche Dinge getan hat, gehörte die 482 Kilometer lange Radwette, die er 2016 erfolgreich abgeschlossen hatte, definitiv zu den spannendsten.

Bilzerian verkündetet, er könne innerhalb von 48 Stunden mit dem Fahrrad von Las Vegas nach Los Angeles fahren, etwa 300 Meilen.

So unmöglich dies auch klingen mag, vor allem für jemanden, der kein Profisportler ist, hat Dan es geschafft, die Fahrt am 31. März zu beenden. Laut einigen Quellen brachte ihm die Wette rund 1.200.000 US-Dollar ein.

Sie fragen sich sicher, wer gegen ihn gewettet hat. Wenn Sie auf seinen Kumpel Bill Perkins getippt haben, lagen Sie garantiert nicht falsch!

Perky war sich sicher, dass Dan es nicht schaffen würde, da Bilzerian angab, seit 18 Jahren kein Fahrrad mehr gefahren zu sein.

Sobald die Wette als aktiv galt, nahm Bilzerian diese jedoch sehr ernst und überzeugte sogar den Radsport-Champion Lance Armstrong, ihn zu coachen, und versprach, 25.000 US-Dollar für Armstrongs Wohltätigkeitsorganisation zu spenden. Mit diesem und weiteren 100.000 US-Dollar, die für Training und Ausrüstung ausgegeben wurden, hat Bilzerian das Unmögliche möglich gemacht.

An diesem Punkt endet jedoch nicht die Verrücktheit dieser Wette.

Eine andere wohlhabende Berühmtheit wollte einen Teil der Action. Rick Salomon setzte seine 250.000 Dollar gegen Bilzerians Privatjet. Salomon würde das Flugzeug jedoch nur gewinnen, wenn Bilzerian während der Herausforderung sterben würde oder für „hirntot“ erklärt werden würde. Es ist schwer zu sagen, ob Rick sich in diesem Fall tatsächlich gefreut hätte.

Poker Prop Bet # 4: Phil Ivey und das wohl teuerste Steak der Welt

Phil Ivey ist mit Sicherheit eines der bekanntesten Gesichter in der Poker-Community. Ivey wird von den Fans geliebt und von seinen Kollegen gefürchtet. Er hat so ziemlich alles erreicht, was man beim Poker erreichen kann.

Während er in letzter Zeit nicht mehr so aktiv war, war er früher auch für seine Liebe zu Prop-Bets bekannt.

Fast bei jeder WSOP würde Ivey mehrere Bracelet-Prop-Bets am Laufen haben, die ihn motivieren würden, mehr zu spielen. Für diese Wetten schloss er sich häufig mit Leuten wie Daniel Negreanu zusammen.

Eine der witzigsten Prop-Bets mit dem „Tiger Woods of Poker“ wurde jedoch im Live-Fernsehen abgeschlossen.

Dwan schlug eine Wette über 1.000.000 USD vor, dass Ivey ein ganzes Jahr lang nicht ohne Fleisch auskommen könnte. Zu der Zeit dachte der Profi bereits darüber nach, sich einem gesünderen Lebensstil zuzuwenden, also nahm er Dwans Wetten an, da diese ihn zusätzlich motivieren würde. Für den Mann mit dem „eisernen Willen“ hielt Ivey in diesem Fall nicht lange durch. Es dauerte nur neun Tage, bis sein Verlangen nach einem saftigen Steak ihn überwältigte.

Er kontaktierte kurzerhand Dwan und kaufte sich schließlich für 150.000 Dollar aus der Wette. Leichter hat " durrrr " wahrscheinlich noch nie so viel Geld gemacht.

Poker Prop Wetten # 5: Mercier vs. Selbst – Die kontroverse Bracelet Bet

WSOP Bracelet-Bets sind in der US-Wettszene und bei professionellen Pokerspielern keine Seltenheit.

Fast alle Profis, die den Sommer in Las Vegas verbringen, engagieren sich auf die eine oder andere Weise für diese Wetten. 2016 gab es jedoch eine solche Wette, die für ziemlich viel Aufsehen in der Pokercommunity sorgte.

Während eines feuchtfröhlichen Abends entschied Vanessa Selbst, dass es eine gute Idee wäre, Jason Mercier eine Quote von 180 zu 1 anzubieten, wenn er bei der WSOP 2016 drei Bracelets gewinnen würde.

Mercier musste nur 10.000 Dollar aufbringen, während Vanessa 1,8 Millionen aufbringen müsste, wenn Jason diese Leistung vollbringen sollte.

Selbst versuchte am nächsten Morgen, die Wette zu beenden, und behauptete, sie habe das Angebot nur gemacht, weil sie betrunken war. Mercier wollte aber nichts davon wissen. Für ihn war die Wette gültig.

Um zu beweisen, wie sehr die Pokergötter Drama lieben, segneten sie Jason von Anfang an mit einem guten Lauf.

Der Profi sicherte sich schnell zwei Bracelets und schnappte sich fast ein drittes, musste sich jedoch Heads-Up geschlagen geben. Zu diesem Zeitpunkt schien das, was praktisch unmöglich war, immer mehr wie eine machbare Herausforderung.

Obwohl Mercier keine Anstalten machte, konnte Selbst die Wette verkaufen und aussteigen. Am Ende reichte es nicht für das dritte Bracelet, so dass er die Wette verlor und 10.000 Dollar bezahlen musste. Der Pokersommer 2016 wird auch dank dieser Prop-Bet allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Poker Prop Bet # 6: All You Can Eat mit Mike Noori

Im Jahr 2017 ließ Pokerspieler Mike Noori verlauten, dass er in nur 36 Stunden McDonald's-Essen im Wert von 1.000 USD essen könne.

Noori nahm Wetten mit einer Quote von 5 zu 1 zu seinen Gunsten entgegen und schaffte es, einige Interessenten anzulocken. Am Ende kam die stattliche Summe von 200.000 Dollar zusammen.

Fast alle waren sich von Anfang an einig, dass dies einfach nicht möglich war. Diese Menge an Lebensmitteln entspricht etwa 70.000 Kalorien. Die empfohlene tägliche Kalorienzufuhr für einen erwachsenen Mann beträgt bis zu 3.000. Noori schlug somit vor, dass er in weniger als zwei Tagen mehr Kalorien als eine Durchschnittsperson in drei Wochen zu sich nehmen könne.

Die Prop-Bet hatte einige sehr klare Bestimmungen darüber, welche Art von Lebensmitteln er in sein Budget aufnehmen musste. Mindestens 300 Dollar mussten warme Mahlzeiten sein, 200 Dollar konnte er für Salate ausgeben, und Getränke zählten nicht zur Gesamtsumme.

Nicht nur diese Herausforderung schien unmöglich, sondern Noori ging auch ganz entspannt an die Sache ran. Nach eigener Aussage war er in der Nacht vor der Wette noch im Nachtleben unterwegs und ließ es sich dort gut gehen.

Als es endlich soweit war, konnte Noori McDonald's-Leckereien im Wert von „nur“ 95 USD essen, bevor er das Handtuch warf.

Obwohl er die Wette verloren hatte, war dies wahrscheinlich das Beste, was ihm passieren konnte. Nicht auszudenken, welche gesundheitlichen Probleme er möglicherweise bekommen hätte, wenn er erfolgreich gewesen wäre.

Poker Prop Bet # 7: Ein 10.000$ Workout für Timex

Prop Bet

Mike "Timex" McDonald ist ein weiterer berühmter Spieler, der für seine Liebe zu Prop-Bets bekannt ist.

Obwohl Timex bereit ist, viele Herausforderungen anzunehmen, war er immer einer dieser intelligenten Wetter, die dazu neigen, nur Wetten anzunehmen, bei denen sie sich selbst im Vorteil sehen.

Ein solcher Fall ereignete sich während der PCA auf den Bahamas im Jahr 2015. Bill Perkins glaubte nicht daran, dass Timex 300 Kniebeugen in einer Stunde schaffen kann und setzte 10.000$ aufs Spiel. Mike nahm das Angebot an und zog durch, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Weitere zehn Riesen aus Perkys Tasch – als Milliardär wird es vermutlich nicht allzu sehr schmerzen.

McDonald gab sich jedoch nicht nur mit dem Geld zufrieden, sondern beschrieb das Ganze in einem Interview für PokerNews als ein Kinderspiel. Autsch!

Zusammenfassung: Poker Prop Bets

Wie Sie in einigen Beispielen hier sehen können, sind die Spieler bereit, auf alles und jeden zu wetten, auch wenn die Chancen gegen sie stehen.

Das Lustige ist, dass diese Prop-Bets im Gegensatz zu ihrer Pokerstrategie, die sich an Mathematik und Zahlen orientiert, nur durch das Adrenalin und den Wunsch die Wette zu gewinnen abgeschlossen werden.

Es scheint, dass der rationale Teil des Geistes mit einigen dieser Prop-Bets aus dem Fenster geworfen wurde.

Während Pokerfans möglicherweise kein direktes Geldinteresse an diesen Prop-Bets haben, verleihen sie dem ganzen mit Sicherheit etwas Farbe und Spannung. Die Pokerwelt wäre ohne sie einfach nicht dieselben.

Related Content

Phil Ivey: Das Vermögen der Cash-Game-Ikone

Phil Hellmuth: Das Vermögen der Pokerlegende

12 Möglichkeiten, Poker ohne Pokerchips zu spielen!

Die besten deutschsprachigen Pokerspieler

So veranstalten Sie einen erfolgreichen Poker Abend!

WSOP - Alles was Sie wissen müssen

Koray Aldemir ist der neue Pokerweltmeister

Top 10: Das sind die einzigartigsten Pokerspiele

Die 9 besten Pokerräume der Welt

Kennen Sie die 16 berühmtesten Pokerspieler der Welt?